pexels-photo-620335
Aktuelles Frauenfrage - Kolumne

Warum fahren nur Männer Auto?

Kennt ihr einen Werbespot, in dem Frauen am Steuer sitzen – und der Mann auf dem Beifahrersitz?

„Frauenfrage“, eine Kolumne von Louisa Albrecht

Werbung ist eine schier unendliche Quelle an Anti-Inspirationen, beispielsweise wenn es um Geschlechterrollen geht. In den letzten knapp 21 Jahren habe ich sicherlich mehr Werbespots gesehen, als gut für meine Augen waren und nicht wenige drehten sich um Autos. Oder es kamen zumindest Autos vor.
Und wisst ihr, was mir aufgefallen ist? Ich kann an nur eine einzige Werbung erinnern kann, in der je eine Frau am Steuer saß, und der Mann auf dem Beifahrersitz (Ford. Erinnert ihr euch noch an diese SMS-Vorlesefunktion, die dann „Tut mir leid, mein kleiner Schmollbraten vorliest? Die jedenfalls). Die ist sogar schon 5 Jahre alt, aber sonst…
Mütter, die ihre Kinder zur Schule fahren? Definitiv, zum Beispiel für Kinderschokolade. Frauen, die alleine fahren? Ja, auch manchmal, Peugeot hatte da letztes Jahr eine. Aber zum Beispiel bei der Frauen, die bei ihrem Partner auf dem Beifahrersitz sitzen? Man füge noch optional Kinder hinzu, aber ja, natürlich, beispielsweise für Mercedes-Benz oder Fiat… Es gäbe natürlich auch noch Werbespots, wo nicht einmal Menschen, sondern Tiere (genauer gesagt ein Löwe, Mercedes-Benz) Auto fährt, aber lassen wir das mal bei Seite.

Wenn ich an Autowerbungen denke, dann tauchen vor meinem inneren Auge meist irgendwelche Männer in Anzügen auf, vor allem wenn es um schnelle Autos geht. Bei den Familienkutschen (so wie bei Ford) unter Umständen Frauen auf dem Beifahrersitz, aber in der Fahrerinnenposition? Gaaaanz selten.

Und soll ich euch mal etwas verraten? Ich bin damit nicht alleine. Neulich erst las ich, dass es weniger Sicherheitstests für Frauen am Steuer gibt, als für Männer. Zuweilen auch gar keine, weswegen wir in Folge dessen auch öfter bei Autounfällen schwerer verletzt werden.

Zusammengefasst also: die Werbung ist für Männer, die Sicherheitsvorkehrungen sind für Männer -> die Autos sind für Männer. Aber Autos bedeuten Freiheit und Unabhängigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.