Foto: Thomas Kolnowski/Unsplash
Aktuelles Alltag

Sonderausgabe Berlin-Exkursion: „Alexa, was gibt es Neues?“ – Sprachassistenten und ihre Rolle für den Journalismus

Mehr und mehr erobern digitale Sprachassistenten wie Amazon Echo oder Google Assistant die Haushalte. Die smarten Helfer versprechen, uns den Alltag zu erleichtern – und verändern dabei auch die Art und Weise, wie wir Nachrichten konsumieren. Was bedeutet diese Entwicklung für den Journalismus und wie können Medienschaffende von den Chancen der neuen Technologie profitieren?  von […]

"Ink Stained Wretches" (CC BY-SA 2.0) by jeffeaton
Aktuelles Gesellschaftsleben Politik

Sonderausgabe Berlin-Exkursion: Die Frage nach der Haltung im Journalismus

Beim Besuch von netzpolitik.org haben wir mit Redakteur Ingo Dachwitz über Internetpolitik und den digitalen Strukturwandel der Öffentlichkeit gesprochen. Die Plattform versteht sich selber als journalistisches Angebot, jedoch nicht als neutrales, sondern eines mit klarer Haltung. Aber verstößt das nicht gegen den journalistische Ethos?

Foto: Julia Schulte
Aktuelles Gesellschaftsleben Interviews

„Zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt“ – Die Achterbahnfahrt vom Online-Journalismus zum erfolgreichen Medien-Start up

Chatbot Resi schickt die wichtigsten Nachrichten des Tages und unterhält ihre Nutzer mittels Smileys und Gifs. Martin Hoffmann hat mit der Resi Media UG das weltweit erste Start Up für „Conversational Journalism“ entwickelt. Ein Online-Journalist über das Gründen, seine Finanzierung und die emotionale Bindung zu einem Chatbot. von Julia Schulte