Susanne Nilsson, Hashtag (34942575026), CC BY-SA 2.0
Aktuelles Studentenleben

#Ichbinhier – Fünf Dinge, die du für die digitale Zivilcourage tun kannst

Wer sich regelmäßig in den digitalen sozialen Netzwerken bewegt, begegnet neben vielen freundlichen und inspirierenden Menschen leider auch immer wieder feindseligen Inhalten wie Hasskommentaren oder Falschinformationen. Woher diese Probleme kommen, und was du konkret tun kannst, damit Facebook, Instagram und Co. keine asozialen Medien werden, erfährst du hier. Von Lisa Balzer

Today Testing (for derivative), Instagram marketing strategy, CC BY-SA 4.0
Aktuelles Gesellschaftsleben

Sonderausgabe Berlin-Exkursion: Instagram goes Amazon?

Das Bestell- und Bezahltool Checkout on Instagram soll die Plattform auf das nächste Level des Social Commerce katapultieren. Nervige Kommerzialisierung sozialer Plattformen? Oder ein von Nutzer und Nutzerinnen gewünschte erleichtertes Shoppingerlebnis? Und was bedeutet das für Amazon, nachdem der Onlinehändler gerade seine dem Social Network vergleichbare Funktion Amazon Spark dichtgemacht hat? Beim Facebook-Besuch in Berlin […]

Hans Block und Moritz Riesewieck
Bild: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
Aktuelles Film und Fernsehen Kultur Politik

Sonderausgabe Berlin-Exkursion: „Im Schatten der Netzwelt – The Cleaners“ – Filmrezension

Ignorieren oder Löschen? Der Film „The Cleaners“ befasst sich mit der Content-Moderation der großen sozialen Netzwerke, auf denen täglich Inhalte über Beleidigung, Gewalt, und Krieg geteilt werden. Die Dokumentation gibt erstaunliche Antworten darauf, wer für die Moderationsentscheidungen und deren weitreichende Auswirkungen verantwortlich sind. Gleichzeitig nimmt sie die Tech-Konzerne für die zunehmende Verrohung im Netz in […]

film-589491_1920
Aktuelles Alltag Gesellschaftsleben Studentenleben

#SaveYourInternet – Artikel 13 zerstört YouTube?

Ein offener Brief an alle YouTuber und Zuschauer löst eine große Panikwelle aus. Artikel 13 soll YouTube zerstören und das Hochladen von urheberrechtlich geschützten Inhalten auf allen Plattformen stark einschränken – doch wie schwerwiegend ist der Artikel wirklich? Steckt hinter dem Auslösen der Panikwelle nur die Angst davor, Geld zahlen zu müssen?   Von Nadja […]

Bonner Studierende im Gespräch bei der BILD-Zeitung. Quelle: Sarah Herpertz
Aktuelles Gesellschaftsleben Medienblick Bonn

„Wir wollen, dass Sie unseren Fakten vertrauen“ – was die BILD-Zeitung gegen Fake News unternimmt

Obwohl die BILD-Zeitung seit Jahrzehnten mit über 1,6 Millionen verkauften Exemplaren Deutschlands auflagenstärkste Zeitung ist und auch online sehr erfolgreich funktioniert, gibt es sicher keinen Publisher, der so oft mit Fake News oder pietätlosem Journalismus in Verbindung gestellt wird. Dagegen hat die BILD allerdings einiges im Petto. Von Sarah Herpertz

Foto: Britta Meurer
Aktuelles Alltag Gesellschaftsleben Kultur

Drei gute Gründe, warum du den Social Media-Accounts von Politikern folgen solltest

Du verfolgst auf Snapchat, wie Kylie Jenner ihre Lippenstifte promotet? Du siehst bei Instagram, wie jetzt auch der letzte Blogger einen Rabattcode für eine Uhr raushaut? Und du liest bei Twitter, was Präsident Trump über Fake News zu berichten weiß? Wahrscheinlich aber folgst du nur wenigen deutschen Politikern auf diesen Plattformen. Hier kommen drei Gründe, […]

Constanze Osei-Becker und Marketing-Mitarbeiter Alexander Lengen, Foto: Riccarda Sarina Wörmann
Aktuelles Kultur

„Volksverhetzung darf keinen Platz auf unserer Plattform haben“ – Facebook und das Hate Speech Gesetz

Nun kommt es also doch. Nach wochenlanger Debatte und heftiger Kritik aus Gesellschaft und Wirtschaft wurde das Netzwerkdurchsetzungsgesetz – die Herzensangelegenheit von Innenminister Heiko Maas – kurz vor Ende der aktuellen Legislaturperiode verabschiedet. Der Streit zwischen Befürwortern und Gegnern des sogenannten Hate Speech Gesetzes ist damit allerdings noch längst nicht vom Tisch. Von Victoria Schöndelen