gerlos-110
Januar 2016: Mut

Januar 2016: Mut

Ein neues Jahr beginnt: Viele fassen gute Vorsätze, wollen alles besser machen und sich endlich trauen, ihr Glück selbst in die Hand zu nehmen. Braucht es eigentlich Mut, um glücklich zu sein? In unserer neuen Ausgabe, wollen wir genau dieser Frage nachgehen.

Mut kennt viele Gesichter. Da sind die großen Taten, die, über die man in der Zeitung liest und über die Filme im Kino laufen, aber auch die ganz kleinen, alltäglichen mutigen Schritte, von ganz normalen Menschen, die auch wir tun können. Hiermit hat sich unsere Autorin Charlotte befasst.

Vom ganz alltäglichen Glück berichtet auch Nadine, in ihrem Artikel. Sie stellt sich die Frage, ob es Mut kostet, einen Studiengang zu wählen, der eher das persönliche Glück befördert als den Geldbeutel zu füllen.

Weiter in die Ferne blickt Lydia, die uns die mutige Geschichte einer jungen Frau erzählt, die ihre Heimat verlassen hat, um ihm Ausland ihr Glück zu suchen. Trotz vieler Widrigkeiten ließ sie sich nie entmutigen, sondern kämpfte für ihren Traum.

Carla schweift mit ihrem Artikel gleich selbst in die Ferne und erzählt uns, wie mutig, aber gleichzeitig auch befreiend es sein kann, sich alleine auf eine Reise zu machen.

Wir wünschen allen Lesern ein frohes neues Jahr und viel Spaß mit der Januar-Ausgabe des Medienblick. Seid mutig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.