© Universal Pictures
Aktuelles Film und Fernsehen

Die Kinostarts im Juli

Hier werden euch die spannendsten Kinostarts im Juli vorgestellt.

von Julia Mizerski

Kinostart: 05.07.2018

© Universal Pictures
© Universal Pictures

Anfang Juli kommt bereits der vierte Teil der Horrorfilm-Reihe „The Purge“ in die Kinos. Mit „The first Purge“ wird erneut das Konzept aufgegriffen, dass für 12 Stunden alle Verbrechen in den USA legal sind. Diesmal geht es um die Entstehung der Purge, damit ist der Film ein Prequel zu den ersten drei Teilen. Das Drehbuch kommt, wie bei den drei anderen Filmen auch, wieder von James DeMonaco, Fans dürfen sich also wohl auf den gewohnten Horror freuen.

Für diejenigen, die mit Horror nicht viel anfangen könnten, kommt in dieser Woche auch das Drama „Ein Kind zur Zeit – The child in time“ in die Kinos. Der Film wurde für BBC One produziert und lief bereits letztes Jahr in England im TV, jetzt kommt der Streifen mit Benedict Cumberbatch („Sherlock“) und Kelly Macdonald („Trainspotting“) auch bei uns in die Kinos. Hier geht es um ein Ehepaar, dessen vierjährige Tochter eines Tages verschwindet.

Außerdem erscheint in dieser Woche mit „Die Frau, die vorausgeht“ ein Historiendrama von Regisseurin Susanna White („Verräter wie wir“). Mit Jessica Chastain („Interstellar“) und Sam Rockwell („Three Billboards outside Ebbing, Missouri”) hochkarätig besetzt geht es hier um die Malerin Catherine Weldon, die 1889 nach North Dakota reist, um ein Portrait des Sioux-Stammeshäuptlings Sitting Bull zu malen, und dabei in den Kampf der Ureinwohner um ihr Land verstrickt wird.

In der ersten Juliwoche starten auch „How to party with Mom“, eine Komödie mit Melissa McCarthy („Brautalarm“), und die Tragikomödie „Candelaria – Ein kubanischer Sommer“.

Kinostart: 12.07.2018

In der zweiten Juliwoche gibt es mit dem Liebesdrama „Die Farbe des Horizonts“ etwas fürs Herz. In dem Film geht es um das Paar Tami und Richard. Die beiden geraten mit ihrem Segelboot in einem schweren Sturm, bei dem Richard schwer verletzt und das Boot stark beschädigt wird, und so ist es an Tami, einen Ausweg zu finden. In diesem Drama werden die Hauptrollen von Sam Claflin („Ein ganzes halbes Jahr“) und Shailene Woodley („Das Schicksal ist ein mieser Verräter“) übernommen, und das Drehbuch kommt von Aaron und Jordon Kandell, die auch an dem Disney-Film „Vaiana“ mitgeschrieben haben.

Es starten auch der Actionthriller „Skyscraper“ mit Dwayne Johnson („Baywatch“), die französische Komödie „Die Rückkehr des Helden“ und das Liebesdrama „Eye on Juliet – Im Auge der Drohne“.

 

Kinostart: 19.07.2018

© Universal Pictures
© Universal Pictures

In dieser Woche kommt ein echter Gute-Laune-Film in die Kinos: „Mamma Mia: Here we go again!“ kommt raus und bringt mal wieder jede Menge ABBA-Musik mit sich. Zehn Jahre nach dem ersten Teil, der an den Kinokassen ein richtiger Erfolg war, geht es jetzt darum, dass Sophie (Amanda Seyfried, „Les Misérables“) schwanger ist und mehr über die Vergangenheit ihrer Mutter Donna (Meryl Streep, „Der Teufel trägt Prada“) herausfinden möchte. Mit dabei sind natürlich auch wieder Pierce Brosnan („Der Ghostwriter“), Colin Firth („Kingsman: The secret service“) und Stellan Skarsgard („Good Will Hunting“), die ihr Gesangstalent zum Besten geben.

Mit „Sicario 2“ kommt in dieser Woche ein weiteres Sequel in die Kinos. Der erste Teil wurde von Kritikern hoch gelobt, nun darf man gespannt sein, ob der zweite Film nachziehen kann. Benicio del Toro („21 Gramm“) und Josh Brolin („Deadpool 2“) nehmen ihre Rollen als Auftragskiller und FBI-Agent wieder auf, das Drehbuch kommt wieder von Taylor Sheridan („Hell or High Water“).

Außerdem erscheinen das deutsche Drama „303“ sowie das französisch-chilenische Fantasydrama „Endless Poetry“.

Kinostart: 26.07.2018

©Marvel Studios 2018
©Marvel Studios 2018

Mit Sequels geht es auch in dieser Woche weiter: „Ant-Man and the Wasp“ kommt in die Kinos und wird wahrscheinlich viele Zuschauer anlocken. Das ist nicht nur der zweite Teil der „Ant-Man“-Reihe, sondern auch der neueste Film des Marvel Cinematic Universe nach „Avengers:Infinity War“. Und außerdem, kaum zu glauben, der letzte Marvel Film, der uns dieses Jahr in den Kinos erwartet. Paul Rudd („Beim ersten Mal“) nimmt seine Rolle als Ant-Man wieder auf und hat diesmal, wie auch beim ersten Teil, am Drehbuch mitgeschrieben. Außerdem erwarten uns Evangeline Lilly („Der Hobbit“) als Wasp und Michael Douglas („Wall Street“) als Hank Pym.

Mit „Hotel Artemis“ kommt in dieser Woche auch mal wieder ein Film raus, der kein Sequel ist. Dieser dystopische Kriminalfilm erzählt vom sogenannten Hotel Artemis, einem Untergrund-Krankenhaus, in dem sich Kriminelle behandeln lassen können. Der Film ist das Regie-Debüt von Drew Pearce, der auch das Drehbuch liefert und zuvor an „Iron Man 3“ mitgeschrieben hat. Hauptrollen werden übernommen von Jodie Foster („Panic Room“), Sterling K. Brown („Black Panther“) und Sofia Boutella („Star Trek Beyond“).

Auch starten die amerikanische Komödie „Catch Me!“, das biographische Drama „Papillon“ mit Rami Malek („Mr. Robot“), und die französische Komödie „Ein Lied in Gottes Ohr“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.