IMG_20200922_112444
Aktuelles Frauenfrage - Kolumne Gesellschaftsleben Kultur

#RIPJKRowling – Warum der Tod eines lebenden Menschen trendet

Mit einem Tweet löste J.K. Rowling vor ein paar Wochen einen regelrechten Shitstorm aus – der Vorwurf: Transfeindlichkeit. Nun veröffentlichte sie unter ihrem Pseudonym Robert Galbraith ein neues Buch – ein Krimi, in welchem ein Mann in Frauenkleidern mordet. „Frauenfrage“, eine Kolumne. Von Nadja Hochholz

Foto: Chiara Baluch
Aktuelles Gesellschaftsleben Interviews Medienblick Bonn Musik

„Da gibt’s echt ’nen krassen Einschnitt!“

Interview mit Gabriel Riquelme vom Club Bahnhof Ehrenfeld und YUCA über Konzerte in Zeiten von Corona Von Anna Kravcikova Wie lange wir auf Konzerte und Partys, wie wir sie kennen, verzichten werden, hätten Anfang März die wenigsten von uns erwartet. Als es absehbar war, dass das Veranstaltungsverbot keine Sache von einigen Wochen sein wird, tauchten […]

pexels-life-matters-4614165
Aktuelles Alltag Gesellschaftsleben Medienblick Bonn Politik

Black Lives Matter & Social Media: Zwischen politischem Aktivismus und performativer Selbstinszenierung

Die Black-Lives-Matter-Bewegung hat Mitte dieses Jahres einen internationalen Boom erfahren. Ausgelöst durch drastische Videoaufnahmen, die den Mord eines Afroamerikaners durch einen weißen Polizisten in den USA zeigen. Die Bilder gehen viral – Social Media wird zum Austragungsort einer hitzigen Rassismus-Debatte – entschlossener Aktivismus oder performative Selbstinszenierung? Von Paul Mess Eigentlich konsumiere ich Instagram, um mir […]

Processed with VSCO with c1 preset
Aktuelles Gesellschaftsleben Medienblick Bonn Studentenleben

Auslandssemester in Zeiten von Corona

Study abroad they said. It will be fun they said. Wer konnte denn ahnen, dass eine weltweite Pandemie ausbricht und die studentische Mobilität über Monate hinweg lahmlegt? Von Anna Kravcikova 5. Februar 2020 „Liebe Anna, wir freuen uns, dir mitteilen zu können, dass wir dir für das Wintersemester 2020/21 eine Nominierung für deinen Erstwunsch an […]

Bild von Spargel und Erdbeeren, dem Spargel wird mit einer Schere der Kopf abgeschnitten, soll die Ausbeutung in der Spargelproduktion symbolisieren
Aktuelles Gesellschaftsleben

Alles für den Spargel – Wie der Spargelhof Ritter in Bornheim seine Saisonarbeiter*innen ausbeutet

In Bornheim in der Nähe von Bonn laufen seit Freitag, dem 15.05.20 Streiks und Proteste gegen schlechte Bedingungen bei der Spargel- und Erdbeerernte. Der Spargelhof Ritter beschäftigt jedes Jahr hunderte von Saisonarbeiter*innen vor allem aus Rumänien die nach Deutschland kommen, um Spargel und Erdbeeren zu ernten.   Von Lisa Pauli