pexels-cottonbro-3951355
Aktuelles Alltag Gesellschaftsleben Interviews Kultur Medienblick Bonn Politik Studentenleben

Corona hat uns alle im Griff – Eine Sonderausgabe

Seit Anfang des Jahres dreht sich in unser allem Leben (fast) alles um Corona. Die Krise hat nicht nur eine Vielzahl an Unternehmen schwer getroffen, sondern auch die Studierenden und Universitäten. Bereits das Sommersemester musste digital stattfinden – dabei wurde auch in vielen Seminaren und Vorlesungen das Thema Corona mit aufgegriffen und in verschiedensten Arten […]

Bild1
Aktuelles Alltag Gesellschaftsleben Medienblick Bonn Studentenleben

#alleswirdalltag – die Entwicklung der Solidaritätsbewegungen in der Coronakrise

Applaus auf den Balkonen: von Italien, nach Deutschland und in die ganze Welt. Als Dankeschön an Krankenpfleger*innen, Kassierer*innen oder Ärzt*innen. Kurz: für all die, die trotz Lockdown arbeiten, die eben systemrelevant sind. Gesammelt durch Hashtags wie #andratuttobene oder #alleswirdgut schwappte durch die sozialen Medien eine Welle der Solidarität. Jetzt, circa fünf Monate später, sieht man […]

Gemeinsam einsam während der Corona-Krise © Free-Photos - Pixabay
Aktuelles Alltag Gesellschaftsleben Interviews Politik

„Bitte Abstand halten!“ – Gemeinsam einsam in der Krise

Wie in einer Gefängniszelle zu sitzen, zu der man den Schlüssel in der Hand hält, wie eine kalte Kammer – so beschreiben Menschen das Gefühl von Einsamkeit. Wenn dieses Gefühl chronisch wird, ist das alarmierend. Denn Einsamkeit kann neben psychischen auch physische Auswirkungen haben. Was passiert, wenn die Folgen der Corona-Pandemie mit ihren sozialen Symptomen […]

Geschlechterungleichheiten während Corona © Engin_Akyurt - Pixabay
Aktuelles Alltag Gesellschaftsleben Interviews Politik

Geschlechtergerechtigkeit in der (Corona-)Krise – Führt die Pandemie zur Rolle rückwärts in Sachen Gleichstellung?

„Frauen werden eine entsetzliche Retraditionalisierung erfahren. Ich glaube nicht, dass man das so einfach wieder aufholen kann und dass wir drei Jahrzehnte verlieren.“ Drei Jahrzehnte weibliche Emanzipation für die Tonne, so lautet die knallharte Prognose der Berliner Soziologin Jutta Allmendinger im Mai bei Talkmasterin Anne Will. Der Auslöser – natürlich die Corona-Krise. Aber tauschen Frauen […]