Jörg Braukmann, Eggegebirge, CC BY-SA 3.0
Aktuelles Alltag Gesellschaftsleben Politik

Sonderausgabe Berlin-Exkursion: Ohne Netz nix los – Wann werden die Funklöcher gestopft?

Wenn ich aus dem Fenster meines Kinderzimmers blicke, schaue ich auf Wiesen, Felder und am Horizont auf das Eggegebirge. Es gibt Menschen, die hier Urlaub machen – wenige, aber es gibt sie. Im Urlaub brauche ich ja auch nicht unbedingt guten Handyempfang. Heute ist es ja entspannend nicht erreichbar zu sein – weder telefonisch, per […]

Foto: Jana Potthoff
Aktuelles Alltag Politik

Sonderausgabe Berlin-Exkursion: Braucht Deutschland ein Digitalministerium? – Das sagen die Netzpolitiker aus CDU, SPD und Grünen

Künstliche Intelligenz, Breitbandausbau, E-Government – Digitalpolitik ist aktuell in voller Munde und die Liste an relevanten Themen ist lang. Wirtschaftsverbände, Start-ups und weitere Akteure fordern daher ein eigenes Digitalministerium, das sich dem Zukunftsthema annimmt. Ist es das, was Deutschland braucht? Wir haben die digitalpolitischen Sprecher aus drei Parteien befragt. von Jana Potthoff

Foto: Thomas Kolnowski/Unsplash
Aktuelles Alltag

Sonderausgabe Berlin-Exkursion: „Alexa, was gibt es Neues?“ – Sprachassistenten und ihre Rolle für den Journalismus

Mehr und mehr erobern digitale Sprachassistenten wie Amazon Echo oder Google Assistant die Haushalte. Die smarten Helfer versprechen, uns den Alltag zu erleichtern – und verändern dabei auch die Art und Weise, wie wir Nachrichten konsumieren. Was bedeutet diese Entwicklung für den Journalismus und wie können Medienschaffende von den Chancen der neuen Technologie profitieren?  von […]

"Ink Stained Wretches" (CC BY-SA 2.0) by jeffeaton
Aktuelles Gesellschaftsleben Politik

Sonderausgabe Berlin-Exkursion: Die Frage nach der Haltung im Journalismus

Beim Besuch von netzpolitik.org haben wir mit Redakteur Ingo Dachwitz über Internetpolitik und den digitalen Strukturwandel der Öffentlichkeit gesprochen. Die Plattform versteht sich selber als journalistisches Angebot, jedoch nicht als neutrales, sondern eines mit klarer Haltung. Aber verstößt das nicht gegen den journalistische Ethos?

Susanne Nilsson, Hashtag (34942575026), CC BY-SA 2.0
Aktuelles Studentenleben

#Ichbinhier – Fünf Dinge, die du für die digitale Zivilcourage tun kannst

Wer sich regelmäßig in den digitalen sozialen Netzwerken bewegt, begegnet neben vielen freundlichen und inspirierenden Menschen leider auch immer wieder feindseligen Inhalten wie Hasskommentaren oder Falschinformationen. Woher diese Probleme kommen, und was du konkret tun kannst, damit Facebook, Instagram und Co. keine asozialen Medien werden, erfährst du hier. Von Lisa Balzer