Juli 2016: Wettbewerb

Immer vergleichen wir, kämpfen wir, wollen wir besser sein: Wettbewerb (Bild: Vogelsberg)
Immer vergleichen wir, kämpfen wir, wollen wir besser sein: Wettbewerb (Bild: Vogelsberg)

Einfach mal die Füße ausstrecken, sich entspannen und nichts tun – das ist heutzutage ein seltenes Vergnügen. Immer stehen wir im Konkurrenzkampf und das nicht nur beim Fußball. 

Juli 2016: Wettbewerb weiterlesen

“Star Trek Beyond”: Ein wenig Hommage und ganz viel Spaß

Die Enterprise fliegt wieder durchs All. (Bild: Vernon Area Public Library / flickr.com unter CC BY-NC 2.0)
Die Enterprise fliegt wieder. (Bild: Vernon Area Public Library / flickr.com unter CC BY-NC 2.0)

Kirk, Spock und die gesamte Crew der U.S.S. Enterprise sind zurück im Kino. Die Regie des 13. Star-Trek-Abenteuers übernahm Justin Lin, dem nicht nur ein überaus rasanter Sci-Fi-Blockbuster gelingt, sondern der den Zuschauer auch wieder zurück zu den Wurzeln der Weltraum-Saga führt. Unsere Kritik zu “Star Trek Beyond”.

“Star Trek Beyond”: Ein wenig Hommage und ganz viel Spaß weiterlesen

12. Bonner Universitätsfest

Es ist wieder an der Zeit, jubelnd die Hüte in die Luft zu werfen und sich über den Universitätsabschluss zu freuen! Am Samstag, den 2. Juli feiert die Uni Bonn das 12. Universitätsfest. Los geht’s um 9 Uhr mit dem Sternmarsch zur Hofgartenwiese. Nach der Absolventenfeier wird abends im Hotel Maritim der Universitätsball begangen.  12. Bonner Universitätsfest weiterlesen

Klüger, besser, schneller – Konkurrenzdruck unter Studenten

Wettbewerb
Erst in der Uni, später auf der Arbeit: Wir stehen oft unter Druck, da wir in einen Wettkampf gegeneinander eingetreten sind (Bild: Vogelsberg/Scrabble by Mattel).

Als Studenten gelten wir als die Elite von morgen, als diejenigen, die dereinst in führenden Positionen das Schicksal von vielen bestimmen werden. Aber nicht alle unsere Kommilitonen können tatsächlich Bundeskanzler oder Unternehmensmanager – und da geht er los, der Wettbewerb der Studenten untereinander.

Klüger, besser, schneller — Konkurrenzdruck unter Studenten weiterlesen

Unlauterer Wettbewerb: Die Panama Papers

Die (Finanz-)Welt ist erschüttert durch den Skandal der Panama Papers.
Die (Finanz-)Welt ist erschüttert durch den Skandal der Panama Papers.

11,5 Millionen Dokumente über 214.000 Briefkastenfirmen, insgesamt also 2,6 Terabyte Daten – das sind die erschreckenden Ausmaße, die wir unter dem Begriff “Panama Papers” kennen. Anfang April hatten etwa 100 Medienorganisationen in 80 Ländern über den Offshore-Leak gleichzeitig berichtet und damit eine Welle von Debatten über Steuerdelikte und Steueroasen ausgelöst – und die Krise zieht weite Kreise. 

Unlauterer Wettbewerb: Die Panama Papers weiterlesen

Der Präsidentschaftswahlkampf in den USA: Ein Filmprojekt

Kein Wahlkampf auf der Welt schafft es in unseren deutschen Medien für so viel Aufruhr zu sorgen wie der aktuelle Wettstreit um die Präsidentschaft in den USA. Das Seminar mit dem Titel “Politikmarketing: USA, Frankreich und Deutschland im Vergleich” war daher unter den Studierenden der Medienwissenschaft heiß begehrt. Die Aussicht auf ein eigenes Filmprojekt hat dabei sicherlich auch eine Rolle gespielt.

Der Präsidentschaftswahlkampf in den USA: Ein Filmprojekt weiterlesen

Helau oder Alaaf? Kölsch oder Alt? Düsseldorf oder Köln? – Woher kommt eigentlich der Wettbewerb?

KölnDüsseldorNathalieSchlößer
Wer kommt von der Schäl Sitt bzw. Schäl Sick? Und woher eigentlich diese Rivalität? (Bild: Schlößer)

Helau oder Alaaf? Alt oder Kölsch? Und schon ist man wieder bei der Frage – Köln oder Düsseldorf? Doch woher kommt diese Fehde zwischen den beiden Städten?
Helau oder Alaaf? Kölsch oder Alt? Düsseldorf oder Köln? — Woher kommt eigentlich der Wettbewerb? weiterlesen

Vom Neid in meinem Leben

Unsplash/ https://pixabay.com/de/frau-modell-weiblich-m%C3%A4dchen-jung-828953/
Unsplash / pixaby unter CC0

Bei dem Satz „Ich bin neidisch!“ fällt wohl jedem jemand anderes ein, dessen Fähigkeiten, Aussehen oder Besitztümer man gern hätte. Ich denke da aber vor allem an meine Defizite und Problemzonen, die ich gern ändern würde. Vom Neid in meinem Leben weiterlesen

Die POLYPHONIKER laden zum Konzert

Wenn Bach auf Jazz und Folk auf Rock trifft, können die Polyphoniker nicht weit sein. Der Chor, zusammengesetzt aus Studierenden, Promovenden und Alumni der Uni Bonn, zeigt eine bemerkenswerte Bandbreite an Songs, Stilen und Interpretationen.

In der Lutherkirche, Reuterstraße 11 in Bonn-Poppelsdorf, geben die POLYPHONIKER am 9. Juli um 20:00 Uhr ihr Semester-Abschlusskonzert. Unter dem Motto „… a powerful beat“ singen sie Songs aus 500 Jahren Musikgeschichte. Als Special guest konnten die POLYPHONIKER diesmal die bekannte Jazz-Geigerin Zuzana Leharová gewinnen.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Junges Berlin: status quo und quo vadis?

Oberbaumbrücke im Abendrot
Blick auf die Oberbaumbrücke – Bindeglied zwischen Friedrichshain und Kreuzberg – von der East Side Gallery aus. (Bild: Carolin Ritter)

Schon lange ist nicht mehr die Rede vom ganz großen Hype um die Bundeshauptstadt als letztes Eldorado der alternativen Kultur-Szene Deutschlands, als Garant für freie Entfaltung auf unberührtem Terrain.  Junges Berlin: status quo und quo vadis? weiterlesen

Parlament trifft Bürger

 

"Marsch der (Un-)Entschlossenen" vor dem Reichstagsgebäude
Besetzter Platz der Republik und symbolisches Grab im Zuge der Protest-/ Kunstaktion „Marsch der (Un-)Entschlossenen“ am 21.06.2015. Bild: Florian Lehmuth/ flickr.com unter CC-SA 2.0

„Reichsaffenhaus“ nannte Kaisers Wilhelm II das 1894 durch Architekt Paul Wallot erbaute Reichstagsgebäude einst abfällig. Mit dem Neu-Erwachsen der Demokratie im Nachkriegs-Deutschland haben die Mauern des ehemaligen Reichstags zwar einiges an Patina hinzugewonnen.  Parlament trifft Bürger weiterlesen